Wie Steht Es Mit Dem Appetit?

Mit der Stoffwechsel-Diät kannst du bis zu 10 Kilo in 2.. Manchmal leiden die Betroffenen noch unter Allgemeinbeschwerden wie Fieber, Abgeschlagenheit, Gewichtsverlust und Nachtschweiß. Wurmerkrankungen: Infektionen mit Spul- oder Bandwürmern verursachen Übelkeit, Bauchschmerzen, Afterjucken, Gewichtsverlust sowie Appetitlosigkeit oder auch das Gegenteil, nämlich Heißhunger. Es gibt zahlreiche Ursachen – von Infektionen durch spezielle Hepatitis-Viren und andere Viren über Bakterien, Stoffwechsel- und Immunstörungen bis hin zu Medikamenten, Chemikalien, Giften und Genussgiften wie Alkohol (siehe weiter unten). Während bei Oro- und Hypopharynxkarzinomen die wichtigsten Risikofaktoren Rauchen, übermäßiger Alkoholkonsum und Infektionen mit dem humanen Papillomavirus sind gibt es bei den Nasopharynxkarzinomen eine Untergruppe, die gehäuft in Südchina, Nordafrika und Alaska auftritt und bei deren Entstehung der Erreger des Pfeifferschen Drüsenfiebers, das Epstein-Barr Virus eine Rolle spielt. Die wichtigsten Steuerzentralen für diese vielschichtigen Vorgänge liegen in einem bestimmten Teil des Gehirns, im Hypothalamus.